Fanprojekt unterstützt Moderation für Sehbehinderte

Hörerlebnis für Sehbinderte ab sofort als festen Service bei Heimspielen des 1. FC Magdeburg

Zur Rückrunde der laufenden Drittliga-Saison 2015/2016 konnte durch den Kauf einer Audio-Guide-Anlage, welche durch die Fanbetreuung des 1. FC Magdeburg und dem Fanprojekt Magdeburg in Trägerschaft des PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt organisiert und koordiniert wurde, ein regelmäßiges Angebot für sehbehinderte Menschen geschaffen werden.

Finanziert wurde der erste Teil der Anlage (mit sechs Audio-Plätzen) im Wert von mehr als 4.000 Euro durch den FanRat e.V., dem Fanclub „Texas Family“ und durch den ehemaligen Dachverband der Fanclubs des 1. FC Magdeburg.

Über Fördermittel der Aktion Mensch soll in den kommenden Monaten die Kapazität auf zwanzig Plätze erweitert werden.

Die Idee, die Live-Audiokommentarplätze für Menschen mit einer Sehbehinderung in Magdeburg anzubieten, gibt es schon mehr als zwei Jahre. In einer erfolgreichen Testphase wurde der Service bereits mehrfach bei Spielen des 1. FC Magdeburg mit Live-Kommentaren für sehbeeinträchtige Personen angeboten. Als erstes Spiel konnten Sehbehinderte am 21.11.2014 die Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hertha BSC U23 in der MDCC-Arena Magdeburg erleben.

Der Gegner war nicht zufällig gewählt, waren es doch der Fanclub „Sehbären“ und die Fanbetreuung von Bundesligist Hertha BSC, die zum Beginn der Testphase die Ausrüstung bereit stellten und beratend zur Seite standen. Ob mit Unterstützung der Berliner oder durch „Block U – 1. FC Magdeburg“ konnte das Angebot zu verschieden Heimspielen bereitgestellt werden.  Durchgeführt werden die Live-Audiokommentare durch MDR Sachsen-Anhalt Reporter Sören Thümler (engagiert sich ehrenamtlich für das Projekt) und Studenten des Fachbereiches Journalismus und Medienmanagement der Hochschule Magdeburg-Stendal unter Leitung von Prof. Dr. Renatus Schenkel.

Der Service für Sehbehinderte steht ab sofort für jedes Heimspiel zur Verfügung und ist somit fester Bestandteil der Stadionkultur in Magdeburg.

Die Anmeldung und Koordination für die Plätze ist bis mittwochs vor dem jeweiligen Heimspiel möglich und erfolgt über den Behindertenfanbeauftragten des 1. FC Magdeburg, Gerald Altmann, telefonisch unter: 0177/40 33 410 oder per Mail:

behindertenfanbetreuung@fc-magdeburg.de

Gerald Altmann: „Mit diesem Service ist ein weiterer wichtiger Schritt in der regelmäßigen Behindertenarbeit beim 1. FC Magdeburg vollzogen. Als Behindertenfanbetreuer möchte ich mich stellvertretend für den Verein bei allen Unterstützern bedanken“.