logo

Start News vom Fanprojekt
Mitgliederversammlung und Trainingslager E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Donnerstag, 05. November 2015 um 15:23 Uhr
Wegen der Teilnahme an der Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg hat das Fanprojekt heute (5.11.15) nur bis 18 Uhr geöffnet. Wir laden alle Mitglieder des 1. FC Magdeburg ein, sich heute Abend aktiv in die Gremienarbeit ihres Vereins einzubringen. 

Am Samstag, den 7.11.15, findet vor dem Punktspiel gegen Preußen Münster von 10-12 Uhr im Fanprojekt eine Infoveranstaltung zum Trainingslager in Spanien statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle Clubfans, die die 1. Mannschaft des 1. FCM nach Andalusien begleiten möchten.
 Spanien_2015
 
Hinweise zum Auswärtsspiel in Dresden E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Donnerstag, 29. Oktober 2015 um 17:34 Uhr

Zug_Dresden_2015Entlastungszug nach Dresden mit Umstieg in Leipzig:

Zum Spiel des 1.FC Magdeburg bei Dynamo Dresden am Samstag setzt die Deutsche Bahn Entlastungszüge ein. Die Züge haben jeweils, wie nach Rostock, eine Kapazität von rund 1000 Plätzen. Hier der Überblick der zusätzlichen Zugverbindung:

Weiterlesen...
 
Fußball global: Ein Spiel dauert länger als 90 Minuten E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Freitag, 23. Oktober 2015 um 12:02 Uhr

Fu__ball_global__55769b7752731Buchvorstellung zur Ringvorlesung von Hochschule, Universität und Fanprojekt Magdeburg
Im vergangenen Jahr organisierten die Hochschule Magdeburg-Stendal, die Otto von Guericke Universität und das Fanprojekt Magdeburg eine Ringvorlesung im Sommersemester. Im Anschluss ist es gelungen die Vorträge der einzelnen Vorlesungen auf 144 Seiten zu verschriftlichen und im Rahmen der Magdeburger Reihe Nr.27 im Mitteldeutschen Verlag zu veröffentlichen. Das Werk „Fußball global – Ein Spiel dauert länger als 90 Minuten“ ist im Buchhandel für 9,95 Euro erhältlich. Weitere Informationen des Verlages zum Buch können nachfolgend eingesehen werden:

Weiterlesen...
 
Buchlesung mit Alexander Schnarr E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Mittwoch, 16. September 2015 um 17:47 Uhr
Lesung_Fanprojekt_25._SeptemberIn "111 GRÜNDE, DEN 1. FC MAGDEBURG ZU LIEBEN" widmet sich Alexander Schnarr in seiner Buchlesung am 25.09.2015 um 20 Uhr im Fanprojekt dem Fußballverein, der sogar Letzter werden kann, ohne abzusteigen, und bei dem die Fans ja doch wieder vom Durchmarsch in die Champions League träumen werden. Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt! 50 Jahre wird der 1. FC Magdeburg in diesem Jahr alt. In dieser Zeit haben der Club und seine Anhänger so ziemlich alles erlebt: Aufstiege, Abstiege, Pokalsiege, Meisterschaften, den Triumph im Europapokal 1974, die turbulenten Zeiten nach der Wende, eine Insolvenz, einen Neuanfang und ungefähr alles dazwischen. Die Blau-Weißen waren inzwischen fast ein Vierteljahrhundert im Amateurbereich des deutschen Fußballs unterwegs – kürzlich erst schafften sie erstmals seit dem Mauerfall den Sprung in den deutschen Profifußball. Die ruhmreiche Vergangenheit des Clubs ist sicher ein Grund dafür, ihn zu lieben, daneben gibt es aber noch viele, viele andere: Der 1. FC Magdeburg ist eben mehr als einfach nur ein Fußballverein, da sind sich alle einig. Der Eintritt ist frei.
 
Tagung und Weiterbildung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte - Regionalverbund Ost E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Donnerstag, 03. September 2015 um 19:11 Uhr

Tagung_BAG_Ost_0915Vom 31.08. bis 02.09.2015 fand die dreitägige Regionalverbundstagung Ost der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte in Naumburg - Kreipitzsch mit 28 SozialarbeiterInnen aus 15 ostdeutschen Fanprojekten statt. Inhalte der Regionalverbundstagung waren neben den Berichten der Koordinationsstelle der Fanprojekte und des Geschäftsführenden Arbeitskreises der BAG aktuelle Themen der Fansozialarbeit. So wurde unter anderem der aktuelle Umgang des DFB mit Stadionverboten, die Debatte um Fan- Sonderzüge oder juristische Fragen in der Fan- sozialarbeit intensiv diskutiert. Im Anschluss folgte eine Fortbildung der Erlebnispädagogik mit dem Ziel, Methoden und Teamentwicklungs-prozesse für Fans zu entwickeln und ihnen diese anzubieten. Die Fortbildung wurde von Björn Sander geleitet und von den Fanprojekten  Halle und Cottbus organisiert. Die nächste Verbundstagung findet am 04.11.2015 in Potsdam statt. Teilnehmende Fanprojekte an der BAG-Ost Tagung:

Weiterlesen...
 
24. / 25. / 26. Juli - Fahnentage beim 1. FC Magdeburg! E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Mittwoch, 22. Juli 2015 um 16:52 Uhr

FahnentagFanprojekt - Sommerpause beendet!

Die Sommerpause des Fanprojekt Magdeburg ist beendet. Ab sofort sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.
Zu Saisonbeginn organisiert Block U und die Fanbetreuung  die Fahnentage beim 1.FC Magdeburg. Nachfolgend können alle Informationen der Organisatoren nachgelesen werden:
Weiterlesen...
 
Sommerpause im Fanprojekt E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Mittwoch, 17. Juni 2015 um 18:00 Uhr

Sommerpause_2015Liebe Freunde,

in der Zeit vom 23. Juni bis zum 17. Juli 2015 befindet sich das Fanprojekt Magdeburg in der Sommerpause. In diesem Zeitraum bleiben unsere Räumlichkeiten für Besucher geschlossen. Wichtige Fragen könnt ihr noch bis einschließlich diesen Freitag per Telefon, Mail oder zu den bekannten Öffnungszeiten an uns richten.

Wir wünschen euch einen erholsamen Sommer!

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Aktuelles

Anbei der Hinweis zu einer aktuellen Studie der Universität Bochum:

Sehr geehrte Damen und Herren,

an unserer Befragung zu unverhältnismäßiger Polizeigewalt in Deutschland haben bereits enorm viele Personen teilgenommen. Dies freut uns sehr und unterstreicht die große gesellschaftliche Relevanz des Themas. Wir möchten uns bereits jetzt herzlich für Ihre Unterstützung bedanken!

Unser Online-Fragebogen ist nun noch bis zum 22. De­zember un­ter www.kviapol.­rub.de ver­füg­bar. Bis dahin gilt weiter: Je mehr Personen teilnehmen, desto größer ist die Aussagekraft der Studie.

Für den anstehenden Endspurt können wir jetzt nochmal jede Unterstützung gebrauchen!

Unsere Infoflyer auf Englisch, Deutsch, Arabisch und Französisch stehen weiterhin zum Download bereit. 

Erste Ergebnisse wollen wir im kommenden Frühjahr präsentieren. Alle Informationen finden Sie auch weiterhin auf unserer Webseite: www.kviapol.rub.de

Beste Grüße aus Bochum,

 

Offener Brief der KOS und BAG:

Mit einer der schärfsten Waffen des Strafgesetzbuches – dem Paragraphen 129, der die Mitgliedschaft und Unterstützung einer kriminellen Vereinigung verfolgt – haben sächsische Justiz- und Ermittlungsbehörden für eine Zäsur in der Sozialen Arbeit mit jugendlichen Fußballfans gesorgt. Ein Sozialarbeiter ist qua seines Arbeitsauftrages – der Beziehungsarbeit mit jungen Fußballfans – ins Visier von Staatsanwaltschaft und Polizei geraten, die Ausübung seiner dienstlichen Aufgaben führte zum Vorwurf der Unterstützung einer kriminellen Vereinigung. Dieser Vorgang ist, zumindest in dieser Zuspitzung, ein Novum im Spannungsfeld der Fansozialarbeit und der Sozialen Arbeit im Allgemeinen. Bereits der Verdacht ermöglicht im Fall des §129 umfangreiche Ermittlungen, insgesamt drei Jahre wurde gegen den Mitarbeiter des Leipziger Fanprojektes als Beschuldigten ermittelt, eine monatelange Telefonüberwachung war ebenso Teil der Maßnahmen wie die Observation der vom Träger betreuten Fanräume. Zudem waren klassische Fanprojekt-Aktivitäten, wie sie, niedergelegt im Nationalen Konzept Sport und Sicherheit, für die Arbeit der Fanprojekte erwartet werden, Gegenstand der Ermittlungen: Bildungs- und Präventionsarbeit,



Mehr dazu...



Der harte Kern der deutschen Fußballfans liegt gerade im Clinch mit dem DFB. Aber warum eigentlich? Christian Spiller von der Zeit hat die Vorsänger von Dynamo Dresden und Hertha BSC getroffen.

Interview: Christian Spiller (Zeit online vom 26.09.2017)

Laut Klischee mögen sich gegnerische Fußballfans nicht, manche hassen sich angeblich sogar. Die beiden Vorsänger von Dynamo Dresden und Hertha BSC aber sitzen recht einträchtig nebeneinander. Die Capos, wie sie genannt werden, kennen und verstehen sich. Auch, weil sie ein gemeinsames Anliegen haben. "Fick dich, DFB" steht derzeit auf Transparenten der Ultras. Das ist derb in der Wortwahl, die Anliegen der organisierten Fans aber teilen auch viele normale Stadiongänger. Heidi aus Berlin und Lehmi aus Dresden möchten ihre echten Namen nicht auf ZEIT ONLINE lesen, deswegen nennen wir sie bei ihren Spitznamen. Die beiden gehören zu den führenden deutschen Fans, die womöglich bald mit dem DFB am Tisch sitzen werden, um über den Konflikt mit dem Fußballverband zu sprechen. Vorher haben Sie mit uns geredet. Keine Selbstverständlichkeit, normalerweise haben Ultras kein großes Bedürfnis, mit Journalisten zu sprechen.



Mehr dazu...



FP - Trägerschaft

ba_paritaet.gif

FP - Förderer

b_md_ottostadt_02.jpg

Kontakt

ba_fpmd_kontakt.gif

Infostand

ba_infostand.gif

Besucherstatistik

mod_vvisit_counterHeute233
mod_vvisit_counterGestern464
mod_vvisit_counterDiese Woche1437
mod_vvisit_counterDiesen Monat8504
mod_vvisit_counterSeit Oktober 20081182928

Online (letzten 20 Minuten): 12
Deine IP: 34.234.76.59


Copyright © 2010 - Alle Rechte vorbehalten - Fanprojekt Magdeburg