logo

Start News vom Fanprojekt Gesprächsrunde mit Michael Gabriel
Gesprächsrunde mit Michael Gabriel E-Mail
Geschrieben von: Fanprojekt Magdeburg   
Dienstag, 17. April 2012 um 20:18 Uhr

Leiter der Koordinationsstelle am 19.04. ab 19 Uhr zu Gast im Fanprojekt

Michael_GabrielAm Vorabend der Verleihung des Qualitätssiegels an das Fanprojekt Magdeburg durch die Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) stellt sich deren Leiter Michael Gabriel im Rahmen des Nachwuchstages der Next Generation der Diskussion rund um fan- und fußballspezifische Themen.
Mit seinem unabhängigen Blick sowohl auf Verbände und Institutionen als auch auf Fangruppierungen bietet Gabriel, ausgehend von der Betreuung von 51 Fanprojekten durch die KOS, eine interessante Sichtweise auf die Entwicklung der deutschen Fanszene.

Für das Wohl aller Interessierten bei dieser Diskussionsrunde sorgt, wie üblich, die NG mit Trank und Speisen zu gewohnt günstigen Preisen.

 

Aktuelles

Auf der Suche nach Liebe

Von Hendrik Buchheister und Sara Peschke

Die zweiten und dritten Mannschaften der Bundesligavereine haben so viele Zuschauer wie selten. Die Teams bieten Zuflucht für jene, die vom Kommerz des Fußballgeschäfts enttäuscht sind. Einige haben sich bereits komplett vom Profisport abgewandt.

Die Fans von Union Berlin haben die Hoffnung nicht aufgegeben, noch nicht. Für jedermann sicht- und hörbar protestierten sie am Wochenende gegen Kommerz im Profifußball. Mit 15 Minuten Stille und einer Wand aus schwarzen Regenponchos machten sie ihren Gästen von RB Leipzig deutlich: "Mit eurem Brausegeld seid ihr hier nicht willkommen." Die Union-Anhänger nutzten die Öffentlichkeit, um gegen das zu demonstrieren, was ihnen am Fußballgeschäft zuwider ist. Sie wehrten sich.

Mehr dazu...



Großbritanien: Auswärtsfahrt im Gratis-Bus

Von Silvia Engels

In Großbritannien sind die Kosten für die Sicherheit klar geregelt. In und um die Stadien müssen die Vereine zahlen, am Bahnhof und in der Innenstadt der britische Steuerzahler. Doch auch hier wird immer wieder über die Polizeikosten diskutiert.

Fans des Fußball-Erstligisten Swansea City bringen sich in Stimmung. Sie freuen sich auf die Begegnung mit dem Lokalrivalen Cardiff City. Die Anhänger beider walisischen Vereine sind tief verfeindet. Bei früheren Begegnungen haben sie nicht nur gejubelt, sondern sich blutige Massenschlägereien geliefert. Und deshalb müssen die Swansea-Fans heute Bus fahren.

Mehr dazu...



Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Fanprojekte reagiert erstaunt auf die Meldung von Spiegel Online, in der der die im Januar 2014 in Kraft tretenden neuen Stadionverbotsrichtlinien des Deutschen Fußball-Bundes einseitig als „Verschärfung“ dargestellt werden. Aus Sicht der BAG, die in der federführenden AG Stadionverbote der DFB-Kommission „Sicherheit, Prävention und Fußballkultur“ mitgewirkt hat, handelt es sich bei den Neuerungen auch um erhebliche Präzisierungen und begrüßenswerte Verbesserungen der Richtlinien im Sinne der betroffenen Fans.

Mehr dazu...



FP - Trägerschaft

ba_paritaet.gif

FP - Förderer

b_md_ottostadt_02.jpg

Kontakt

ba_fpmd_kontakt.gif

Infostand

ba_infostand.gif

Besucherstatistik

mod_vvisit_counterHeute112
mod_vvisit_counterGestern366
mod_vvisit_counterDiese Woche1331
mod_vvisit_counterDiesen Monat7324
mod_vvisit_counterSeit Oktober 2008493481

Online (letzten 20 Minuten): 6
Deine IP: 54.235.29.110

WM 2014

pic_wm_guide.jpg


Copyright © 2010 - Alle Rechte vorbehalten - Fanprojekt Magdeburg