logo

Start
Besuch der Gedenkstätte „KZ Hinzert“ E-Mail

Diskussion über Zivilcourage

KZ_HinzertIm Rahmen einer eintägigen Ferienfreizeit besuchte das Fanprojekt Magdeburg gemeinsam mit sechs jugendlichen Fußballfans des 1.FC Magdeburg die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Hinzert. In einer dreistündigen Führung wurde durch die Referentin eine Einführung zum System der Konzentrationslager in der NS-Diktatur im Allgemeinen und die Rolle des SS-Sonderlagers/KZ Hinzert im Besonderen in einer anschaulichen Art und Weise gegeben. Ausgehend von der Erörterung der Frage, wie die lokale Zivilbevölkerung im „Dritten Reich“ ein Konzentrationslager wahrnahm und welche Rolle die Landeskirche hierbei einnahm, entwickelte sich eine intensiv geführte Abschlussdiskussion über die Bedeutung von Zivilcourage damals und heute.

Weiterlesen...
 
Zukunft gestalten - Kinder und Jugendarbeit retten! E-Mail
Zukunft_Kinder-und_JugendarbeitFanprojekt Magdeburg unterstützt Petition

Die Petition "Zukunft gestalten - Kinder- und Jugendarbeit retten!"  führt das "Netzwerk der Kinder- und Jugendarbeit in Magdeburg", das JugendInformationsZentrum Magdeburg und der Stadtjugendring Magdeburg durch. Das Fanprojekt Magdeburg ist Teil des Netzwerkes der Kinder- und Jugendarbeit in Magdeburg, unterstützt die Petition und bittet gleichzeitig sich auf der folgenden Seite über die Petition zu informieren und bei Zustimmung unten durch Eintragung zu unterstützen.
Weiterlesen...
 
4. Block U Beachvolleyballturnier E-Mail

4.BeachvolleyballtunrierIn Zusammenarbeit mit dem Fanprojekt Magdeburg fand am 20. Juli 2013 das inzwischen 4. Block U Beachvolleyballturnier statt – in diesem Sommer am Jersleber See. Die diesmal in elf Mannschaften organisierten FCM-Fans erlebten hervorragende Rahmenbedingungen im Naherholungsgebiet vor den Toren der Landeshautstatt.

Nach mehr als sieben Stunden, in denen diese Sportart allen Mitspielern eine große Kondition abverlangte, aber auch viel Spaß bereitete, stand das Team von Block U Anhalt als Sieger fest, das in einem  packenden Finale die „Sektion Baracke/Seal“  bezwang.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Aktuelles

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Fanprojekte reagiert erstaunt auf die Meldung von Spiegel Online, in der der die im Januar 2014 in Kraft tretenden neuen Stadionverbotsrichtlinien des Deutschen Fußball-Bundes einseitig als „Verschärfung“ dargestellt werden. Aus Sicht der BAG, die in der federführenden AG Stadionverbote der DFB-Kommission „Sicherheit, Prävention und Fußballkultur“ mitgewirkt hat, handelt es sich bei den Neuerungen auch um erhebliche Präzisierungen und begrüßenswerte Verbesserungen der Richtlinien im Sinne der betroffenen Fans.

Mehr dazu...



Am 17. November 2013 schrieb der Spiegel unter dem Titel “Randale beim Fußball: DFB verschärft Stadionverbote” über die geplante neue Stadionverbotsrichtline des DFB (offizieller Titel: Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten). In dem, von zahlreichen anderen Medien übernommenen, Artikel wird von der Verschärfung der SV-Richtlinien gesprochen, von der neuen Maximaldauer von fünf Jahren und der wöchentlichen Meldung der Liste der aktuellen SV-Inhaber an die ZIS.

Wie dem Spiegel, liegen auch uns die neuen Richtlinien vor, ebenso die Hinweise und Erläuterungen zu diesem, vom DFB-Präsidium zwischenzeitlich verabschiedeten Papier.

Hier nun eine kurze Übersicht was sich tatsächlich geändert hat. Denn im Gegensatz zu dem vom Spiegel verbreiteten Artikel gibt es erhebliche Änderungen, gerade was die Dauer der Stadionverbote betrifft, wie auch die Anhörungen dazu.

Mehr dazu...




Gewalttäterdatei berechtigt nicht zur Bezeichnung als „Gewalttäter“

Oberverwaltungsgericht erlässt einstweilige Anordnung gegen ZIS-Bericht – Kippt der ZIS-Bericht jetzt ganz?

Schwere Niederlage für die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS). Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG) hat der ZIS verboten, den Jahresbericht 2011/12 unverändert weiter zu veröffentlichen. Die Behörde muss die Passage über den Angriff auf André am 19.11.2011 mit sofortiger Wirkung entfernen. Die Kritik an dem ZIS-Bericht durch das Oberverwaltungsgericht ist vernichtend. Es hat grundlegende Zweifel an dessen Rechtsmäßigkeit.


Mehr dazu...



FP - Trägerschaft

ba_paritaet.gif

FP - Förderer

b_md_ottostadt_02.jpg

Kontakt

ba_fpmd_kontakt.gif

Infostand

ba_infostand.gif

Besucherstatistik

mod_vvisit_counterHeute87
mod_vvisit_counterGestern215
mod_vvisit_counterDiese Woche564
mod_vvisit_counterDiesen Monat5940
mod_vvisit_counterSeit Oktober 2008441582

Online (letzten 20 Minuten): 7
Deine IP: 67.202.4.225

WM 2014

pic_wm_guide.jpg


Copyright © 2010 - Alle Rechte vorbehalten - Fanprojekt Magdeburg